Ellenbogengelenk

Tennisarm (Tennis- und Golferellenbogen):

Sowohl der Tennisellenbogen als auch der Golferellenbogen sind Sehnenveränderungen, die starke Schmerzen verursachen können. Beim Tennisellenbogen ist die Außenseite des Ellenbogens betroffen, beim Golferarm die Innenseite. Die meisten Betroffenen spüren einen lokalen, stechenden Druckschmerz, der durch das Beugen des Ellenbogens noch verstärkt wird. Durch die Schmerzen im Arm kommt es zu einer Schwächung der Hand- und Fingermuskulatur, weswegen Patienten oft nicht mehr gut greifen können.

Ursachen:

Ursache ist meistens eine zu große Beanspruchung in Beruf oder Sport. Die Schmerzen können bis in den Unter-, oder Oberarm ausstrahlen.

Therapie:

Konservativ:

Ruhigstellung, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie, Faszientherapie, Stoßwellentherapie.

Operativ:

Die Operation erfolgt ambulant durch einen Hautschnitt um den jeweiligen Sehnenansatz freipräparieren zu können.  Dieser wird dann vom Ellenbogenknochen gelöst oder eingekerbt, wodurch es zu einer Verminderung der Muskelspannung kommt.